Anziehungskraft für Glück und Erfolg erzeugen

Welche Faktoren sind entscheidend, um gezielt Anziehungskraft zu erzeugen?

The Secret Das Gesetz der Anziehung
Gesetz der Anziehung

Wie können wir mit den Dingen, Personen und Ereignissen in Resonanz treten, durch die wir uns unsere schönsten Träume und Wünsche verwirklichen?

Immer wieder bekomme ich Fragen gestellt wie: “Ich denke positiv, aber trotzdem habe ich viel Pech im Leben. Was mache ich falsch?” Oder: “Warum zeigen meine Affirmationen keine positiven Wirkungen?” Häufig höre, oder lese ich auch: “Warum funktioniert das Gesetz der Anziehung bei mir nicht?

Das Gesetz der Anziehung funktioniert immer und bei jedem!

Sicher haben Sie auch schon viele Bücher zu diesem Thema gelesen, Videos angeschaut und vielleicht sogar Seminare besucht.

„The Secret – Das Gesetz der Anziehung“ kennt (fast) jeder

Sie haben sich entschlossen, Ihre Anziehungskraft gezielt einzusetzen, um sich Ihre Wünsche zu erfüllen, um erfolgreicher und glücklicher zu werden.

Aber dann passiert folgendes: Die Menschen entscheiden mit ihrem Verstand, was sie in ihrem Leben verwirklichen vollen. Affirmationen werden teilweise völlig emotionslos heruntergebetet.

Teilweise erlebe ich auch, dass Menschen gar nicht richtig hinter ihren Wünschen stehen, weil sie sich an der Masse und an den Medien orientiert haben. Sie wünschen sich das, was gerade hip ist, oder lassen sich von irgendeinem Hype mitreißen.

Die Emotionen, die dabei entstehen sind bestenfalls ein Strohfeuer und schlaffen schon nach kurzer Zeit wieder ab.

Aber gerade die Emotionen sind das Wichtigste, wenn es darum geht, bewusst Anziehungskraft zu erzeugen!

Sie laden unsere Anziehungskraft auf und geben uns die Motivation zum Handeln.

Entscheidend für unsere Anziehungskraft ist also, dass wir den richtigen Emotionslevel erreichen und halten.

Hierzu sind ein paar entscheidende Faktoren unbedingt zu beachten:

Gesetz der Anziehung - Wichtigste Faktoren
Gesetz der Anziehung – Checkliste
  1. Ihr Wunsch sollte unbedingt authentisch sein, also ein Herzenswunsch.
    Das bedeutet, dass Sie sich zu 100% damit identifizieren können. Ist Ihr Wunsch bzw. Ihr Ziel wirklich das, was Sie vom ganzen Herzen wollen?
  2. Schreiben Sie Ihre Ziele und Wünsche auf.
    Das ist der erste Schritt zur Verwirklichung bzw. Materialisierung. Auf diese Weise konkretisieren Sie Ihren Wunsch und machen ihn zu etwas greifbaren.
  3. Visualisieren Sie Ihren Wunsch, bzw. Ihr Ziel täglich
    und spüren dabei das tiefe innere Glücksgefühl; so als hätten Sie Ihr Ziel bereits erreicht. Täglich, klingt im ersten Moment nach viel Arbeit. Aber das ist ja das Gute an einem Herzenswunsch. Ist Ihr Wusch zu 100% authentisch, macht es immer wieder Spaß, diesen zu visualisieren. Hierbei können auch Bilder helfen, aus denen Sie sich eine Collage zusammenstellen.
  4. Handeln und kommunizieren Sie entsprechend Ihrer Wünsche und Ziele.
    Wenn Sie etwas Neues in Ihrem Leben manifestieren wollen, müssen Sie dafür geistigen, emotionalen und auch physischen Raum schaffen. Möchten Sie erfolgreich mit, oder in einer bestimmten Sache sein? Dann sollten Sie in jedem Fall vermeiden, sich zu beklagen, auch wenn es gerade nicht so gut läuft. Richten Sie Ihren Fokus auf das, was funktioniert. Treffen Sie Vorkehrungen für Ihre Erfolge è Raum schaffen.
  5. Wichtig ist auch, dass Sie negative Gedanken und Emotionen konsequent abblocken!
    Das gilt genauso für die eigenen Gedanken, wie auch für Informationen von außen. Lassen Sie sich nicht runterziehen. Wie schon im vorherigen Punkt: Richten Sie Ihren Fokus auf das Positive; auf das, was Ihnen Kraft gibt!
  6. Selektive Verschwiegenheit üben.
    "Gesetz der Anziehung" entscheidende Erfolgsfaktoren
    “Gesetz der Anziehung” erfolgreich anwenden

    Wenn Sie jedem von Ihren Wünschen und Zielen erzählen, könnten immer welche dabei sein, die nicht an Sie glauben und Zweifel in Ihre Gefühle streuen. Das ist Sand im Getriebe und Gift für die Anziehungskraft! Schließlich spielen Ihre Gefühle bei der Anziehungskraft die entscheidende Rolle. Teilen Sie sich nur den Menschen mit, die Ihnen Kraft geben.

Wenn Sie diese Faktoren verinnerlichen und zu festen Bestandteilen Ihres Lebens machen, dann wird das „Gesetz der Anziehung“ für Sie arbeiten.

Häufig höre ich auch die Frage: “Wenn das Gesetz der Anziehung funktioniert, warum passiert dann guten Menschen schlechtes?” Auch Menschen mit gutem Charakter kann es passieren, dass sie negativ denken und sich von destruktiven Emotionen überwältigen lassen, wie zum Beispiel Ängste, Sorgen, oder Enttäuschungen etc.

Das „Gesetz der Anziehung“ unterscheidet nicht zwischen gut und schlecht!

Es erledigt einfach seinen Job, genauso, wie auch das „Gesetz der Schwerkraft“.

Wenn jemand von einem Haus herunterspringt, würde die Schwerkraft nicht nachfragen, ob dies ein guter oder schlechter Mensch ist. Er würde in jedem Fall unten ankommen.

Und genau auf diese Weise funktioniert auch das „Gesetz der Anziehung“. Es macht keine Pausen, kennt keine Ausnahmen und ist vollkommen frei von Werten und Beurteilungen. Sie selbst geben die Richtung vor, durch Ihre Gedanken, Gefühle und Handlungen.

Ganz gleich, um welches Naturgesetz es geht, Sie können es für, oder gegen sich einsetzen!

Entscheidend ist Ihre innere Ausrichtung. Haben Sie diese richtig eingestellt, fällt es Ihnen immer leichter, das „Gesetz der Anziehung“ gezielt und Gewinnbringend für sich einzusetzen.

Viele Menschen bekommen Angst vor den eigenen Gedanken und Gefühlen, sobald sie beginnen, sich mit dem „Gesetz der Anziehung“ zu beschäftigen.

“Was ist, wenn ich mal schlecht drauf bin?”

Das Gesetz der Anziehung
Gedanken sind schöpferisch, wenn wir sie mit Emotionen aufladen!

Das ist okay und vollkommen normal. Dadurch lösen Sie noch lange keine Katastrophe aus 😉

Viel wichtiger ist, dass Sie Ihren Fokus schnell wieder auf das Positive richten, sobald Ihnen das auffällt.

Sie erkennen, wie wichtig es ist, sich das „Gesetz der Anziehung“ immer wieder vor Augen zu halten und die einzelnen Faktoren konsequent umzusetzen.

Ihr gesamtes Leben können Sie dadurch verändern und große Durchbrüche erzielen.

Sie selbst entscheiden, ob Ihr Leben nur aus Entbehrungen und harter Arbeit besteht, oder ob Sie Ziele mit Leichtigkeit erreichen, sich selbst verwirklichen und ein erfülltes Leben haben.

Das schlimmste, was Ihnen passieren kann, ist dass Sie es aus den Augen verlieren und wieder in den alten Trott verfallen. Das kommt leider immer wieder vor, was ich sehr bedauerlich finde. Viele Menschen geben auf und begraben ihre Träume, selbst kurz vor der Ziellinie.

Aus diesem Grund ist es mir besonders wichtig, dass Sie am Ball bleiben und weiter machen, indem Sie dieses lebenswichtige Thema immer weiter vertiefen und es zum festen Bestandteil Ihres Lebens machen.

Wie Sie Ihr Unterbewusstsein auf Glück und Erfolg programmieren
Kostenloses Online-Seminar

Hierfür möchte ich Sie gerne zu meinem
kostenlosen Online-Seminar „Der Glücksnavigator“ einladen.

In diesem Webinar bekommen Sie die
4-Schritte-Formel für Glück, Erfolg und mehr Leichtigkeit im Leben.

Sie erfahren unter anderem, welch enorme Macht Sie durch Visualisierung ausüben können und Warum Glaubenssätze entscheidend für Erfolg oder Niederlage sind.

Jeder Mensch verfügt über ein inneres Navigationssystem

Durch den Glücksnavigator erfahren Sie, wie Sie Ihr inneres Navigationssystem auf Glück und Erfolg ausrichten.

Klicken Sie hier, tragen Sie sich in die Gästeliste ein und suchen Sie sich einen Termin aus.

http://www.erfolgintuitiv.de/Gluecksnavigator-Webinar-Anmeldung-AR-2

Dieses Online-Seminar ist absolut Kostenfrei und Sie können bequem von Zuhause aus teilnehmen.

Ich freue mich, Sie im Webinar zu begrüßen.

Liebe Grüße
Ihr Stephan Zeeh

PS: Ihr emotionaler Level ist beim „Gesetz der Anziehung“ der wichtigste Faktor! Dieser manifestiert sich durch Ihre Innere Ausrichtung, Ihr Mind-Set. Im Glücksnavigator lernen Sie, wie Sie Ihr Mind-Set auf Glück, Erfolg und Selbstverwirklichung konditionieren und somit das “Gesetz der Anziehung” richtig einsetzen.

http://www.erfolgintuitiv.de/Gluecksnavigator-Webinar-Anmeldung-AR-2

Anziehungskraft für Glück und Erfolg erzeugen

 

 


Stephan Zeeh
Stephan Zeeh

https://erfolg-intuitiv.de/stephan-zeeh

    17 replies to "Wie das “Gesetz der Anziehung“ funktioniert! “The Secret”"

    • Christine Däffner

      Wäre schön wenn es funktioniert! ! Hab immer positiv gedacht , aber passiert nur negatives!!!
      Wollte nicht, das meine Tochter diesen Stümper heiratet und ???? Sie hat Ihn geheiratet! !!!!! Hmmmmm so ein Dilemma! !!!!
      LG Christine

      • Stephan Zeeh

        Hallo Christine,
        in diesem Fall hilft nur loszulassen, auch wenn es schwer fällt.
        Im übrigen, wenn wir an etwas denken, was wir nicht wollen, dann denken wir ja negativ, wodurch wir dies mit Energie versorgen und somit zur Realisierung beitragen. Ich weiß, das ist nicht immer leicht zu akzeptieren, aber loslassen bringt uns viel weiter – nicht nur äußerlich, sondern vor allem auch innerlich.
        Liebe Grüße
        Stephan

    • Katja

      Ich hab schon sehr viele Erfolge verbucht, aber in der Liebe klappt es nicht.. vielleicht muss Ich mal alle Charaktereigenschaften, die Ich bei einem Mann suche, auf einen Zettel schreiben.

    • Martin

      Habe die Tage erst secret kennengelernt. Und zwar den Film. Das Buch zum vertiefen lese ich gerade. Kann also zu secret noch nichts sagen. Aber zum Thema Loslassen möchte ich mich äußern. Meine Frau hat über Jahre schwere Depressionen gehabt und ich fühlte mich für sie verantwortlich. Sie war sehr hilflos und ganz tief unten. Diese selbst auferlegte Verantwortung lastete so schwer, das ich selbst krank wurde. Dann sagte ein lieber Mensch zu mir, das ich loslassen soll, mich von der Verantwortung befreien. Denn ich kann sie nicht gesund machen, aber ich kann sie begleiten, ihr helfen und zur Seite stehen. Als das klick gemacht hat bei mir im Kopf, war ich unendlich frei, wurde gesund und hatte plötzlich wieder Kraft genug, meiner Frau zu helfen. Heute geht es uns beiden wieder gut. Loslassen und helfen…. Lg Martin

    • ilona

      Das Polaritätsgesetz steht über dem Resonanzgesetz und das sollte unbedingt im Auge behalten werden ….wer negative Gefühle… wie es hier im Beitrag permanent abblockt ,bekommt den Schatten zu spüren,,,,,” Das einem hören und sehen vergeht! “Besser ist es den negativen Gedanken Aufmerksamkeit zu geben Ihn ohne Bewertung zu betrachten und dann zum positiven (Resonanz)Gedanken zurück zu kehren … so lange bis das negative Gefühl transformiert ist!
      LG und viel Erfolg

      • Stephan Zeeh

        Ja, wenn sich negative Gedanken immer wieder aufdrängen, ist diese Methode in jedem Fall sehr zu empfehlen – Interessante Ansätze hierzu gibt es auch im Buch von Eckart Tolle “Jetzt – Die Kraft der Gegenwart”.

    • Ramseier psul

      Würde mich gerne anmelden – aber ich kenne meine Arbeitszeit nicht und
      Muss plötzlich einspringen – und meistens ist es genau dann wenn das
      Meeting ist – auch kann ich nicht in Ruhe dabei sein weil andere in der Nähe sind – oder ich wieder weg muss….
      Vielleicht kann ich es aber später ab Tablet lesen was sehr willkommen ist. – auch kann ich es lesen wenn ich freie Zeit habe…
      Besten Dank dafür
      Paul

    • SeelenGuru

      Huhu, der Beitrag ist zwar schon etwas älter aber er hat einfach seine Qualität. Für alle die wie ich, erst später auf diesen Beitrag stoßen kann ich sagen, sowie Christine im Kommentar schrieb, klingt es nach der falschen Umsetzung des Gesetz der Anziehung. Denn es klingt fast so, dass sie zwar positiv gedacht hat, aber in Unterbewusstsein dennoch nie wollte, dass ihre Tochter diesen Mann heiratet. Und genau das ist passiert…

      Vor allem kann man das Gesetz der Anziehung nicht für andere anwenden und zweitens hört das Universum keine Verneinung. Wenn ich mir also etwas nicht wünsche, ist gleichzeitig ein Wunsch. Zusätzlich reagiert das Universum auf unbewusste Wut und negative Gefühle. Positives Denken funktioniert nicht, wenn man tief im inneren negative Gefühle hat. So auch im Fall von Christine.

      Das wollte ich nur mal los werden für Menschen die nach mir noch auf den Beitrag stoßen :).

      Danke dir, mach weiter so. Guter Blog!

      • Stephan Zeeh

        Ja, beim Gesetz der Anziehung sind Emotionen entscheidend! Einfach nur in eine bestimmte Richtung zu denken reicht nicht.
        Vielen Dank für diesen wertvollen Kommentar und das tolle Feedack 🙂

    • Heidrun

      Anziehung – Abstoßung.
      Es hat mich früher oft verwirrt, wenn ich einem Menschen mit gutem Charakter begegnet bin, ich mich trotzdem von ihm eindeutig abgestoßen fühlte. Heute nehme ich an, daß das mit dem Schatten des Betreffenden zu tun hat.
      Der Anziehung nicht zu folgen, kann offenbar auch krank machen. Ein Mann, jahrelang von heftigem Rheuma geplagt, entschloß sich, eine Zeit in einer Almhütte zu leben, davon träumte er schon lange. Sein Rheuma war weg, so sehr hatte es ihn dorthin gezogen.
      Manchmal spüre ich einen starken Zug. Wenn ich dem folge, passieren meist erstaunliche Dinge: Neuen Kunden kennengelernt, genau auf das Kleidungsstück gestoßen, das ich mir wünschte, Gespräche mitgekriegt, die mir ein Lichtlein aufgehen ließen usw….
      Was passiert, wenn man vom Partner weggezogen wird, und man geht nicht? Auch das kann fatale Folgen haben…..
      Herzlichen Dank für Deinen Beitrag (zieht mich an) und liebe Grüße
      Heidrun

      • Stephan Zeeh

        Hallo Heidrun,
        ja, manchmal fühlen wir uns weggezogen, was nicht unbedingt mit dem Charakter zu tun haben muss. Manche Menschen sind von den Energien sehr unterschiedlich – ohne das negativ oder positiv zu bewerten. Es passt dann einfach nicht und das ist auch okay. Wenn Du einem bestimmten Menschen gegenüber kein gutes Gefühl hast, wäre es besser, den Kontakt einzuschränken oder ganz abzubrechen. Es muss ja kein schlechter Mensch sein. Die Energie passt nur einfach nicht zusammen und es würde keinen Sinn machen, einen Kontakt krampfhaft aufrechtzuerhalten. Die Energien, die Dir ein gutes Gefühl geben, bringen Dich weiter und viele neue Türen öffnen sich.
        Vielen Dank für Deinen Kommentar.
        Liebe Grüße
        Stephan

    • DOCKE

      Hallo.
      Also ich wende das Gesetzt der Anziehung schon eine ganze Weile an. Leider bekomme ich nicht, das, was ich mir am meisten wünsche, auf was ich all meine Energie ausrichte…. So langsam bin ich am verzweifeln…

      • Stephan Zeeh

        Wenn Sie am verzweifeln sind, richten Sie Ihre Energie genau auf das Gegenteil von dem aus, was Sie sich wünschen. Wenn Sie auf Geduld, Gelassenheit und Vertrauen meditieren, schaffen Sie sich eine gute Grundlage, um bewusst zu manifestieren.

    • SeiBella

      Hallo, ich kenne “The Secret” schon sehr lange und übe mich sehr oft in Persönlichkeitsentwicklung und habe dadurch auch schon ein paar positive Erfahrungen sammeln können,dass einzigste was mich bedrückt ist in der Liebe. Ich liebe seit 7 Jahren den selben Mann (sind in keiner Beziehung) . Damals wollte er keine Beziehung, sind in einer Freundschaft Plus Schiene, wie kann ich es manifestieren,dass er eine richtige Beziehung mit mir eingeht? Ich merke,dass ich den ganzen Tag an ihm denken muss und ich auch deswegen negative Schwingungen habe, ich hatte länger kein Kontakt mit den Mann und habe es auch schon geschafft ihn wieder in mein Leben zu schwingen. Wäre für ein paar Tipps dankbar

      • Stephan Zeeh

        Vorab muss ich dazu sagen, dass wir die Realtiät anderer Menschen nicht manifestieren können (dürfen), weil jeder Mensch einen eigenen freien Willen hat. Ich weiß, dass das nicht immer leicht zu akzeptieren ist, aber sich auf einen Menschen zu versteifen, führt zu keiner guten Entwicklung. Wenn es wirklich gegenseiteige Liebe ist, werdet ihr ganz von selbst zueinander finden. Loslassen ist hier der entscheidende Schlüsselfaktor – auch, wenn es schwerfällt. Entweder ergibt sich das dann, oder Du lernst sogar einen vollkommen neuen Menschen kennen. Ich hatte eine ähnliche Erfahrung gemacht. Als es mir gelang loszulassen und innerlich frei zu werden, konnte ich mich dem Universum öffen. So kam es, dass ich später meine tatsächliche Seelenpartnerin kennenlernte. Wichtig ist, dass wir immer den Faktor des Unbekannten mit bedenken.
        Ich wünsche Dir alles Gute und ein erfülltes Leben.
        Liebe Grüße
        Stephan

    • Sarah

      Ich kenne das Gesetz der Anziehung schon sehr lange, auch “The Secret” schau ich täglich den Film und habe auch das Buch dazu, habe dadurch auch schon kleine Erfolge erzielt. Das einzige was noch nicht funktioniert ist die Liebe. kann ich etwas so manifestieren,dass sich der jenige öfter bei mir meldet oder gar eine Beziehung mit mir eingehen möchte?

      Lg

      • Stephan Zeeh

        Hallo Sarah,
        bei der Liebe ist das allerwichtigste das Loslassen. Ich weiß, das ist nicht immer ganz leicht. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist, dass wir nicht die Realität anderer manifestieren können oder sollten. Jeder Mensch hat seinen eigenen Willen und ein Recht auf eigene Realitätserschaffung. Manchmal sind bestimmte Menschen auch nicht für uns bestimmt. Gerade dann ist es besonders wichtig, loszulassen. Vielleicht ist auch irgendwo da draußen Dein Seelenpartner, den Du bis jetzt noch gar nicht kennst. Alles ist möglich. Um das herauszufinden, musst Du Dich für Deinen Seelenpartner öffnen und loslassen. Dann wird das Gesetz der Anziehung auch in dieser Hinsicht optimal für Dich arbeiten. Ich wünsche Dir alles Gute und maximale Erfüllung.
        LG Stephan

Leave a Reply

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.