Wie Du lernst Anziehungskraft und Wünsche in gezielte Bahnen zu lenken…

Das Gesetz der Anziehung anzuwenden ist ähnlich wie Autofahren. Auch beim Autofahren sind wir immer wieder Außeneinwirkungen, wie zum Beispiel plötzliche Seitenwinde, ausgesetzt. Wir müssen dann entsprechend reagieren und gegenlenken, damit wir nicht vom Weg abkommen.

Wenn wir einen Wunsch und ein bestimmtes Ziel haben, ist das genauso. Auf dem Weg zum Ziel sind wir immer wieder Situationen und damit bestimmten Gedanken und Gefühlen ausgesetzt, die uns vom Weg abbringen können.

Mit den Wünschen auf Kurs bleiben…

Auch hier müssen wir, wie beim Autofahren, rechtzeitig reagieren und entsprechend gegenlenken. Erfahrung, Übung und bewusstes Handeln sind hier sehr entscheidend. Als Fahranfänger ist man noch unsicher. Aber mit steigender Fahrpraxis erlangen wir Routine, Sicherheit und Selbstvertrauen – genauso, wie beim Gesetz der Anziehung.

Anziehungskraft-Checkliste

So lernst Du auch Anziehungskraft gezielt zu lenken…

Wenn ich an meine ersten Fahrstunden zurückdenke, dann erinnere ich mich, dass ich jedes einzelne Detail einer Handlung sehr bewusst und konzentriert getan habe. Allein das Anfahren: Kupplung treten, ersten Gang einlegen, Kupplung langsam kommen lassen, Schleifpunkt abwarten, langsam und vorsichtig Gas geben, sodass der Wagen, ohne zu ruckeln anfährt.

Und das war nur eine von vielen Aktionen, die ich detailliert lernen musste, was in der Anfangsphase ziemlich anstrengend war. Aber nachdem ich meinen Führerschein bekam und mein erstes Auto hatte, gingen bereits nach kurzer Zeit all diese Prozesse in Routine über.

Durch Wiederholung das Gehirn auf Erfolg programmieren…

Durch regelmäßige Anwendung sind fest verdrahtete neuronale Programme entstanden, die von da an auf Autopilot liefen. Nun brauchte ich nicht mehr bewusst darüber nachdenken. Ich habe automatisch das Richtige zur richtigen Zeit getan. Auch in Gefahrsituationen gelang es mir immer wieder gut und selbstsicher zu reagieren.

Wünsche und Ziele manfifestieren

So funktioniert es beim Gesetz der Anziehung…

Wenn wir das Gesetz der Anziehung bewusst anwenden wollen, verhält sich das genauso. Es ist wie ein Fahrzeug, das Du lernen musst zu lenken. Dann kannst Du es gezielt in die gewünschte Richtung bringen. Bei schädlichen Außeneinflüssen musst Du entsprechend gegenlenken.

Dein Unterbewusstsein ist das Navigationssystem, das Du durch die Kraft Deiner Gedanken programmieren kannst. Deine Gedanken und Gefühle sind auch Lenkrad, Gaspedal und Bremse. Und wie bei jedem Fahrzeug, müssen diese richtig eingestellt und programmiert sein, sonst kommst Du niemals heil dort an, wo Du hinwillst.

Wie Du lernst Anziehungskraft und Wünsche in gezielte Bahnen lenkst

So erschaffst Du Deine Realität!

Das wichtigste ist, dass Du Deine Gedanken unter Kontrolle hast. Denn Gedanken führen zu Gefühlen und Gefühle erschaffen Deine Realität! Solange Du Dich gut fühlst, ist alles in Ordnung. Sobald Du Dich aber schlecht fühlst, solltest Du Dir Deine Gedanken ins Bewusstsein rufen und eine entsprechende Kursänderung vornehmen.

„Dein ärgster Feind kann Dir nicht so sehr schaden, wie Deine eigenen unachtsamen Gedanken.“

Buddha

Mit anderen Worten: Wer seine Gedanken kontrolliert, kontrolliert sein gesamtes Leben mit all seinen Schöpfungen!

Warum ist das überhaupt so?

Können wir tatsächlich mit unseren Gedanken und Gefühlen Realität erschaffen? Oder ist das nur so eine „esoterische These“? Keineswegs!

Der russische Physiker Dr. Vladimir Poponin hat in einem Experiment nachgewiesen, dass die menschliche DNA einen direkten Einfluss auf die physische Welt hat.

Durch unsere Gedanken und Gefühle verändern wir wiederum unsere DNA, die genau dies ins Universum sendet, wodurch sich entsprechendes in unserem Leben manifestiert.

Anziehungskraft-Masterplan

Mit jedem Gedanken schaffen wir physische Realität!

Es ist also längst keine „esoterische These“ mehr, sondern wissenschaftlich nachgewiesen!

Wie genau dieses Experiment von Dr. Vladimir Poponin verlaufen ist und wie Du dadurch ab sofort Deine Realität bewusst und gezielt erschaffen kannst, erfährst Du in meinem kostenfreien Online-Seminar:

>> Der Anziehungskraft-Masterplan >>

Willst Du auch den Schlüssel zur bewussten Realitätserschaffung haben? Dann schaue Dir unbedingt dieses kostenfreie Online-Seminar an. Du erfährst, wie Du das Gesetz der Anziehung bewusst steuern kannst, um Deine Wünsche und Ziele in die Realität zu bringen.

1anmeldung zum kostenlosten Anziehungskraft-Masterplan-Online-Seminar

>> Klicke hier und sichere Dir jetzt Deinen Platz in diesem spannenden Online-Seminar >>

Und damit Du sofort loslegen kannst, habe ich noch die Anziehungskraft-Checkliste für Dich, die Du Dir jetzt sofort und auch kostenfrei runterladen kannst.

Lerne jetzt, wie Du ab sofort Dein Leben, Deine Wünsche und Deine Ziele bewusst steuern kannst, um Dir somit die Realität Deiner Wahl zu erschaffen.

Im Anziehungskraft-Masterplan-Online-Seminar und mit der Anziehungskraft-Checkliste bekommst Du das perfekte Werkzeug dafür.

Bei der Umsetzung wünsche ich Dir viel Erfolg und maximale Erfüllung!

Mit besten Grüßen
Stephan Zeeh

Anziehungskraft-Checklist
The Secret - Das Gesetzt der Anziehung

>> Klicke hier und lade Dir jetzt Deine Anziehungskraft-Checkliste kostenfrei runter >>

Übrigens: Es wurde wissenschaftlich nachgewiesen, Deine Gedanken und Gefühle Deine DNA verändern. Deine DNA hat wiederum einen direkten Einfluss auf die physische Welt. Das bedeutet, dass Du mit Deinen Gedanken und Gefühlen die physische Welt verändern kannst!

Lerne, wie es funktioniert und wie Du dadurch Deine Ziele und Wünsche in die Realität bringst!

Melde Dich jetzt zum kostenfreien Online-Seminar “Der Anziehungskraft-Masterplan” an!

1anmeldung zum kostenlosten Anziehungskraft-Masterplan-Online-Seminar

Stephan Zeeh
Stephan Zeeh

https://erfolg-intuitiv.de/stephan-zeeh

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.