Wussten Sie, dass jeder Mensch sein Unterbewusstsein programmiert?

Selbstverwirklichung durch gezielte Programmierung Ihres Unterbewusstseins
Werden Sie zum Schöpfer Ihres Lebens

Die meisten tun es unbewusst, und nur wenige; die über dieses geheime Wissen verfügen, sind in der Lage durch bewusste Programmierung ihr Leben nach ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Eine Coaching-Teilnehmerin sagte mir mal, dass sie es ablehne, ihr Unterbewusstsein zu programmieren; mit den Worten: “Davon halte ich nichts.” Aber ganz gleich, was Sie davon halten; durch Ihre Gedanken und Gefühle programmieren Sie jeden Tag Ihr Unterbewusstsein; ob Sie es wollen, oder nicht.

Jedoch haben Sie die Wahl, ob Sie dies weiterhin unbewusst tun, oder ob Sie ab sofort selbst das Ruder in die Hand nehmen. Wer möchte schon gerne anderen das Ruder über sein Leben überlassen?

Hier stellt sich zudem die Frage:

Wer programmiert unser Unterbewusstsein, wenn wir es nicht selbst tun?

Zum einen sind es negative Erfahrungen, die über das Assoziations-Gedächtnis immer wieder schmerzhafte Kreisläufe aus Gedanken und Gefühlen auslösen. Sie sehen, hören oder riechen etwas, und plötzlich haben Sie eine bestimmte Situation vor Augen, die wiederum entsprechende Gedanken und Gefühle auslöst.

Das kann im Extremfall dazu führen, dass Sie sofort aus Ihrer guten Laune in ein Stimmungstief gerissen werden. Zum anderen werden Sie durch Informationen aus Ihrem Umfeld und aus den Medien programmiert.

Wenn Sie diese Informationen unbewusst und somit ungeprüft durchlaufen lassen, können dadurch in Ihrem Unterbewusstsein schwere Blockaden entstehen.

Hieran erkennen Sie, wie wichtig eine bewusste Wahrnehmung ist!

Ihre bewusste Wahrnehmung ist sozusagen die “Firewall” für Ihr Unterbewusstsein.

Wie funktioniert das Unterbewusstsein?

Bewusste Wahrnehmung schärfen
Ihre Gedanken und Gefühle sind Befehle an Ihr Unterbewusstsein

Wenn Sie sich selbst mit einem Schiff vergleichen, dann wäre Ihr Unterbewusstsein die Mannschaft unter Deck; und Ihr Bewusster Verstand der Kapitän auf der Brücke. Über Ihre Gedanken und Gefühle erteilen Sie Ihrem Unterbewusstsein (Ihrer Mannschaft) entsprechende Befehle.

Hierbei ist zu bedenken, dass Ihr Unterbewusstsein nicht kritisch denkt, und somit nicht unterscheidet, zwischen dem, was gut oder schädlich ist für Sie.

Es führt einfach nur jeden Befehl bedingungslos aus; ohne Wenn und Aber!

Wenn Sie beispielsweise häufig denken würden: “Immer werde ich benachteiligt und alle sind gegen mich.” Dann sagt Ihr Unterbewusstsein nur: “Zu Befehl Kapitän!” Und nimmt Fahrt in genau diese Richtung auf.

Sie entwickeln eine entsprechende Anziehungskraft, durch die Sie immer häufiger in Situationen geraten, die Sie in Ihren Gedanken und Gefühlen bestätigen. So entstehen übrigens auch selbsterfüllende Prophezeiungen.

Aber ich kann Sie beruhigen; wenn Sie zwischendurch mal einen schlechten Tag haben, und ein paar negative Gedanken hochkommen, wird dadurch noch keine negative Kettenreaktion ausgelöst.

Nur das, was Sie regelmäßig denken und fühlen, manifestiert sich in Ihrem Leben.

Wie können Sie das Kommando auf Ihrer Brücke übernehmen, und somit zum aktiven Gestalter Ihres Lebens werden?

1. Der richtige Fokus.

Erfolgreiche innere Ausrichtung
Das richtige Ziel, erreichen Sie durch den richtigen Fokus.

Entscheidend hierbei ist, dass Sie sich auf die Dinge konzentrieren, die Sie in Ihrem Leben haben wollen. Statt gegen den Krieg zu sein, ist es besser, für den Frieden zu sein.

Wenn Sie sich über etwas ärgern oder aufregen, konzentrieren Sie sich genau auf das Gegenteil von dem was Sie wollen, wodurch dies nur noch verstärkt wird.

2. Bewusste Wahrnehmung.

Alles, was Sie bewusst wahrnehmen können Sie zuordnen und entsprechend handhaben. So können Sie selbst entscheiden, was rein darf, und was draußen bleiben muss.

3. Konsequente Unterbrechung destruktiver Gedanken.

Kein Mensch schafft es auf Dauer, nur positiv zu denken! Entscheidend ist nur, dass Sie destruktive Gedanken durch Ihre bewusste Wahrnehmung erkennen und konsequent unterbrechen.

Hierbei ist entscheidend, dass Sie destruktive Gedanken sofort unterbrechen, sobald Ihnen diese bewusst werden, und diese auf keinen Fall zu ende zu denken.

Auf Dauer lösen sich so die entsprechenden schädlichen Schaltkreise in Ihrem Gehirn, wodurch es Ihnen immer leichter fällt, sich auf das zu konzentrieren, was Ihre Lebensqualität steigert.

4. Schädliche Glaubenssätze auflösen und in fördernde umwandeln.Wie Sie Ihr Unterbewusstsein auf Glück und Erfolg programmieren

Glaubenssätze haben eine sehr starke Wirkung, die Sie mächtig vorantreiben, aber auch komplett ausbremsen können.

Die Basis für ein dauerhaftes und stabiles Selbstbewusstsein, und somit für ein glückliches und erfolgreiches Leben, schaffen Sie sich über Ihr Unterbewusstsein.

Aus diesem Grund, behandle ich in meinem Kurs “Der Glücksnavigator” dieses Thema sehr intensiv.

Sie erfahren, wie Sie blockierende Glaubenssätze ein für alle Mal auflösen und Ihr Unterbewusstsein auf ein glückliches und erfolgreiches Leben programmieren.

Klicken Sie hier, und erfahren Sie mehr über den “Glücksnavigator”.

Liebe Grüße
Ihr Stephan Zeeh
erfolgintuitiv.de

 

PS: Wenn Sie Ihr Unterbewusstsein gezielt einsetzen, bestimmen Sie den Kurs in Ihrem Leben und öffnen somit die Tür zur Selbstverwirklichung.

Anziehungskraft für Glück und Erfolg erzeugen


Stephan Zeeh
Stephan Zeeh

https://erfolg-intuitiv.de/stephan-zeeh

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.